Strahlenmedizin - Ein Leitfaden für den Praktiker by M. Krukemeyer, W. Wagner, Manfred Georg Krukemeyer

By M. Krukemeyer, W. Wagner, Manfred Georg Krukemeyer

This booklet provides the final practitioner with transparent and concise strategies for prognosis and remedy in sensible implementations of radiation medication. In radiology new technical advancements have brought a large spectrum of novel purposes to which many physicians have been by no means uncovered in the course of thier education and with which they're for this reason unusual. those new options are however crucial for a interdiciplinary therapy in accordance with evidence-based standards. The surgeon can be in a position to weigh prognosis and remedy possible choices with appreciate to bills and therefore organize and persist with his sufferers all through thier remedy. The layout of the ebook takes up this "recipe-like" constitution with margin commentaries containing symptoms, unwanted effects, and so on.

Show description

Read or Download Strahlenmedizin - Ein Leitfaden für den Praktiker PDF

Similar medical books books

Biological Effects of Modulated Radiofrequency Fields

This document examines the literature on organic results of publicity to modulated radiofrequency (RF) power to figure out even if current publicity criteria and guidance have to be transformed extra to take modulation into consideration. Modulation happens in a wide selection of kinds really good for radar, instant communications, broadcast communications, and business tactics with the outcome that many waveforms, pulse widths, spectral homes, and temporal styles want attention.

Additional info for Strahlenmedizin - Ein Leitfaden für den Praktiker

Example text

Zusammengefasst helfen computerunterstützte Navigationssysteme bei der neurochirurgischen Operationsplanung und der intraoperativen Orientierung. Sie erleichtern das Auffinden des Krankheitsherdes und verringern dadurch das Operationsrisiko.

Geräteartefakte: Diese ergeben sich durch Inhomogenitäten des externen Magnetfeldes. 5 Vergleich der MRT mit anderen Bildgebungsverfahren/CT Ein diagnostischer Test kann generell nur dann als brauchbar bezeichnet werden, wenn die durch ihn erhaltene Information zu einer Änderung der Therapie zum Wohle des Patienten führt. Eine allgemeine Aussage, welche Art der Bildgebung besser ist, kann nur schwer getroffen werden. Es gibt einige Vorteile der MRT gegenüber anderen bildgebenden Verfahren: 1. Der Kontrast zwischen grauer und weißer Substanz des Gehirns ist besser sichtbar.

Die Volume-Rendering-Technik (VRT), zu der auch die virtuelle Endoskopie gehört, bietet noch flexiblere Formen der Volumendarstellung als SSD oder MIP (vergleiche Abb. 5). Unter VRT versteht man ein komplexes Verfahren, das Eigenschaften der Oberflächenund einfacher Volumendarstellungen vereint. Bei diesem Verfahren wird der gesamte Datensatz als dreidimensionale Struktur dargestellt. Einzelne Objekte werden durch Zuordnung eines CT-Wert-Intervalls definiert. Es entsteht zunächst ein Dichtewert-Bild ohne 3D- Basis der virtuellen Endoskopie ist die Volume-RenderingTechnik.

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 35 votes